Politiker lässt sich nicht verbiegen - Gibt es das wirklich noch?

 
Tierischer Volksfreund, 18. März 2014
Er lässt sich nicht verbiegen

Ulrich Weisgerber ist kein Mann, der so schnell aufgibt. Das hat er seinerzeit schon beim Rechtsstreit mit dem Flughafen Hahn um das Enkircher Trinkwasser bewiesen. Damals schon musste er sich böser Anfeindungen von Traben-Trarbacher Geschäftsleuten erwehren. In der Affäre um den Ex-Tourismus-chef Holzmann erging es ihm nicht anders. Hier waren es vor allem Leute aus seiner eigenen CDU, die ihn - man muss es so sagen - "fertigmachen wollten".

 

Weisgerber ist kein "pflegeleichter" Bürgermeister, einer der nach ein paar Schoppen Wein mit "guten Freunden" mal gerne eine Fünf gerade sein lässt. Er sagt: "Ich bin nicht käuflich und werde auch nie käuflich sein."

 

Man darf gespannt sein, ob nach der Ära Weisgerber die einflussreichen Traben-Trarbacher Strippenzieher im Hintergrund ihre Machtspielchen besser treiben können.

 

 

Anmerkung Bürger-Lobby:

 

Wenn es wirklich so ist, dann Hochachtung Herr Weisgerber. Politiker mit Rückgrad brauchen wir.